Kala Pada ... der gute Weg 

 Zwei aus dem griechischen und gleichzeitig indischen stammenden Begriffe. 
 
Kala steht im griechischen für schön oder gut und im indischen für Wahrnehmung oder auch in der indischen Mythologie ist Kala der Gott der Zeit.
Pada, auch aus dem indischen, steht für den Pfad / Weg oder ein neues Kapitel.
 
... oft gibt es keinen klaren oder richtigen Weg, den man gehen sollte, aber meistens spüren wir und können wahrnehmen, was ein erster guter Schritt sein kann, den wir mit einem guten Gefühl gehen wollen.

Wir trauen uns nur oft nicht zu, uns die Zeit zu nehmen oder im Laufe der Zeit auf einen guten Weg zu machen - Kala Pada.

Auf diesem individuellen Weg unterstütze ich Sie gerne.

Dabei beziehe ich, neben systemischer Beratung, auch Elemente von yogatherapeutischen und körpertherapeutischen Methoden sowie Ayurveda mit ein.